Umfrage
Wie wichtig ist es für Sie, daß Apotheken über die Mittagszeit und Samstag am Nachmittag geöffnet halten?
 

Schüsslersalze in und nach der Schwangerschaft

Erstes Drittel der Schwangerschaft:
 
Flexibilität in der Umstellungsphase:  Calcium fluoratum Nr.1
Auseinandersetzung mit den neuen Umständen: Ferrum phosphoricum Nr.3
Energie für die Umstellung:  Kalium phosphoricum Nr.5
Fluss des Lebens:  Natrium chloratum Nr.8
Stärkung der Nerven:  Silicea Nr.11
 
Zweites Drittel der Schwangerschaft: Substanzbildung
 
Knochen-und Zahnbildung:  Calcium fluoratum Nr.1
Blut-, Knochen-, Muskelbildung:  Calcium phosphoricum Nr.2
Durchblutung, Sauerstoffversorgung:  Ferrum phosphoricum Nr.3
Drüsen, Faserstoffe:  Kalium chloratum Nr.4
Gewebebildung:  Kalium phosphoricum Nr.5
Sauerstoffversorgung, Abbau von Schlacken: Kalium sulfuricum Nr.6
Herz, Nerven, Drüsen, Verdauung:  Magnesium phosphoricum Nr.7
Gewebebildung:  Natrium chloratum Nr.8
Abbau von Säuren bei der Mutter:  Natrium phosphoricum Nr.9
Abbau von Schlacken bei der Mutter:  Natrium sulfuricum Nr.10
Aufbau der Nerven:  Silicea Nr.11
Entschlackung, Entsäuerung:  Calcium sulfuricum Nr.12
 
Drittes Drittel der Schwangerschaft: Geburtsvorbereitung
 
Knochen-und Zahnbildung:  Calcium fluoratum Nr.1
Blut-, Knochen-, Muskelbildung:  Calcium phosphoricum Nr.2
Durchblutung, Sauerstoffversorgung:  Ferrum phosphoricum Nr.3
Drüsen (besonders Brustdrüsen), Faserstoff: Kalium chloratum Nr.4
Gewebebildung, Stärkung für die Geburt:  Kalium phosphoricum Nr.5
Sauerstoffversorgung, Abbau von Schlacken: Kalium sulfuricum Nr.6
Herz, Nerven, Drüsen, Verdauung, Wehen:  Magnesium phosphoricum Nr.7
Gewebebildung, Vorbereitung auf das Stillen :Natrium chloratum Nr.8
Vorbeugung gegen geschwollene Beine:  Natrium sulfuricum Nr.10
Aufbau der Nerven: Silicea Nr.11
 
Schwangerschaftserbrechen:
 
Auseinandersetzung mit der Schwangerschaft, Sauerstoffversorgung:
Ferrum phosphoricum Nr.3
Energiemangel:  Kalium phosphoricum Nr.5
Gewebebildung : Natrium chloratum Nr.8
 
Schlundbrennen in der Schwangerschaft: wenn es die Speiseröhre hinaufbrennt
 
Schleimhautregeneration:  Natrium chloratum Nr.8
 
Sodbrennen in der Schwangerschaft: wenn es im Magen brennt
 
Neutralisation der Magensäure: Natrium phosphoricum Nr.9
 
Vorbeugung von Dehnungsstreifen, Rückbildung des
Schwangerschaftsbauches, Vorbeugung von Gebärmuttersenkung und Harninkontinenz:
 
Elastizität der Muskeln, Bänder, des Bindegewebes: Calcium fluoratum Nr.1
Energie:  Kalium phosphoricum Nr.5
Gewebeneubildung : Natrium chloratum Nr.8
Bindegewebsaufbau:  Silicea Nr.11
 
Vorsorge und Pflege der Brust:
 
Cremegelmischung aus Calcium fluoratum Nr.1, Ferrum phosphoricum Nr.3, Kalium chloratum Nr.4, Natrium chloratum Nr.8 und Silicea Nr.11.
 
Erholung von der Anstrengung der Geburt, Stärkung für die junge Mutter:
 
Versorgung der Knochen und Zähne:  Calcium fluoratum Nr.1
Blut-, Knochen-, Muskelversorgung:  Calcium phosphoricum Nr.2
Durchblutung, Sauerstoffversorgung:  Ferrum phosphoricum Nr.3
Drüsen, Faserstoffe: Kalium chloratum Nr.4
Energie:  Kalium phosphoricum Nr.5
Abbau von Schlacken:  Kalium sulfuricum Nr.6
Herz, Nerven, Drüsen, Verdauung: Magnesium phosphoricum Nr.7
Entgiftung, Schleimhäute:  Natrium chloratum Nr.8
Abbau der Säuren bei der Mutter:  Natrium phosphoricum Nr.9
Abbau der Schlacken bei der Mutter:  Natrium sulfuricum Nr.10
Aufbau der Nerven:  Silicea Nr.11 7
Entschlackung, Entsäuerung:  Calcium sulfuricum Nr.12
 
Stillen:
 
Anregung des Milchflusses:
 
Milchdrüsentätigkeit:  Kalium chloratum Nr.4
Milchbildung:  Natrium chloratum Nr.8
 
zu viel Milch:
 
Regulierung des Milchflusses:  Natrium sulfuricum Nr.10
 
harte Brust:

gleichzeitig Anwendung einer Cremegel- oder Salbenmischung aus
Calcium phosphoricum Nr.2, Kalium chloratum Nr.4, Natrium chloratum Nr.8.
Gewebsregeneration: Natrium chloratum Nr.8
 
Brüchige Nägel, Haarausfall nach der Schwangerschaft:
 
Elastizität der Nägel und Haare:  Calcium fluoratum Nr.1
Entsäuerung:  Natrium phosphoricum Nr.9
Struktur und Wachstum der Nägel und Haare:  Silicea Nr.11
 
Heißhunger in der Stillzeit: Natrium phosphoricum Nr.9
 
Orangenhaut: zusätzlich Evocell®
 
Spannkraft des Gewebes:  Calcium fluoratum Nr.1
Abbau der Eiweißansammlungen:  Calcium phosphoricum Nr.2
Feuchtigkeit der Haut:  Natrium chloratum Nr.8
Neutralisierung der Säure:  Natrium phosphoricum Nr.9
Abbau der abgebauten Schlacken:  Natrium sulfuricum Nr.10
Stärkung des Bindegewebes:  Silicea Nr.11
Abtransport der belastenden Substanzen:  Calcium sulfuricum Nr.12

 
Suche
Seitenaufrufe
Seitenaufrufe : 817623