Umfrage
Wie wichtig ist es für Sie, daß Apotheken über die Mittagszeit und Samstag am Nachmittag geöffnet halten?
 

Homöopathie bei Heuschnupfen

Unterschiedliche Symptome lassen zu verschiedenen homöopathischen Mitteln greifen. Bei akuter Erkrankungen werden Potenzen von D6 empfohlen, bei länger dauernden Beschwerden Potenzen von D12 und D30.

ALLIUM CEPA (Zwiebel):

Bei brennender und laufender Nase, wässrigen Augen und häufigem Niesen.

EUPHRASIA (Augentrost):

Bei geschwollenen Augen und einem Kitzeln im Kehlkopf und Husten.

NUX VOMIKA (Brechnuss):

Bei fließendem Schnupfen mit häufigem Niesen,. Wenn die Nase nachts verstopft ist. Bei reizbarem und zornigen Gemütszustand.

JODUM (Jod):  

Bei stark verstopfter Nase mit trockenen Schleimhäuten und der Geruchssinn gestört ist.

ARSENICUM ALBUM (weißes Arsen):

Lindert dünne wässrige Absonderungen. Bei rauen Stellen zwischen Nase und der Oberlippe und verstopfter Nase, häufigem Niesen und einem Gefühl von Brennen in der Nase.

NATRIUM MURIATRICUM (Kochsalz):

Bei häufigen und heftigen Niesanfällen, mit einem dicklichen Sekret , welches aus der Nase rinnt.

In der Apotheke bekommen Sie homöopathische Komplexmittel, die mehrere dieser Bestandteile enthalten.

Aktualisiert (Sonntag, den 17. Juni 2007 um 10:17 Uhr)

 
Suche
Seitenaufrufe
Seitenaufrufe : 817316